YinYang

Die Yin-Yang-Theorie ist die Grundlage der Feng Shui-Theorie und anderer chinesischer philosophischer Praktiken, die glauben, dass alles in die männlichen und weiblichen Gegenstücke aufgeteilt ist.

Diese beiden sind ziemlich gegensätzliche Kräfte, aber dennoch interagieren sie und nach Ansicht der Gläubigen sind die Feng Shui Yin Yang Energien die Kräfte, die die Essenz des Lebens um uns herum erschaffen.

Von den zwei Feng Shui Yin Yang ist Yin das Weibliche, während Yang männlich ist, wobei das Weibliche die passive Kraft und das Männliche die aggressive und aktive Kraft ist.

Es ist obligatorisch, ein Gleichgewicht der beiden Feng Shui Kräfte zu haben, weil diese zwei Kräfte zu Harmonie in deinem Haus führen. in deinem Leben führen. In der westlichen Kultur neigen wir dazu, ein Ungleichgewicht von Yin Yang Energien zu erfahren. Wir leben in einem konstanten Fluss der sehr aktiven, beschäftigten Yang-Energie und oft schwacher oder sogar fehlender Yin Energie.

Es ist sehr wichtig, ein Zuhause zu schaffen, das das Feng Shui Yin-Yang-Gleichgewicht widerspiegelt. Es lohnt sich also, einige Zeit damit zu verbringen, nach Hause zu schauen und zu erkennen, wo ein starkes Ungleichgewicht dieser Energien besteht.